Daten drucken
vorheriges Tier
nächstes Tier
Name: Vino
Status: unvermittelbar
Buchnummer: 17/0105
Rasse: Glatthaar-Mix
Farbe: schwarz-buff-weiß
Geschlecht: männlich kastriert
Geburtstag: 01.01.2012 (geschätzt)
Alter: 6 J / 5 M
Einzugsdatum: 13.01.2018 (157 Tage im Verein)
Haltung: Innenhaltung
Gewicht: 1239g (gewogen am: 03.03.2018)
derzeitiger Wohnort: Hürth (Köln, Bonn, Düsseldorf, Krefeld, Aachen, Wupp)
Pate: ---
   
Besonderes: bockverträglich, eingekerbte Ohren, kastriert seit 30.05.17, alte Veränderungen der Augen, Lücke zwischen Backenzähnen durch schräg stehenden Backenzahn, die keine Probleme macht, bei Gewichtsabnahme/verändertem Fressverhalten müssen Backenzähne kontrolliert werden, unvermittelbar
   
Beschreibung: Die Meerschweinchenhaltung wurde beendet.

30.05.17: Heute ist er kastriert worden und kann nach Abheilen der Wunden in ein neues Zuhause ziehen.

31.05.17: Leider hat er sich einen Infekt zugezogen. Er bekommt ein Schmerzmittel und ein Antibiotikum. Zusätzlich noch Augentropfen und er wird etwas zugefüttert.
Aktuell steht er nicht zur Vermiitlung.

14.06.17: Der Infekt ist auskuriert und er hat auch wieder zugenommen.
Aktuell muss noch seine Wunde am Bauch abheilen. Er steht dadurch weiter nicht zur Vermittlung.

16.08.2017: Die Wunde ist gut verheilt. Sein Auge tränt, daher werden nun seine Zähne kontrolliert.

06.09.2017: Vinos Augen tränen nicht mehr und auch seine Zähne sind wieder in Ordnung. Er kann nun in ein neues zu Hause ziehen.

27.01.2018: Vinos vorderer linker unterer Backenzahn steht leicht schief, bereitet Vino aber keine Probleme; seine Augen zeigen alte Hornhautveränderungen, weshalt er momentan Augensalben bekommt.

04.02.2018: die Veränderungen an den Augen sind nicht heilbar, beeinträchtigen Vino aber nicht. Unten links hinter dem ersten Backenzahn hat Vino ein kleine Zahnlücke da der Zahn etwas schräg steht. Im neuen zu Hause muß besonders darauf geachtet werden, dass Vino ordentlich frißt und nicht an Gewicht verliert.

13.02.2018: Vino hat einen Infekt und wird medikamentös behandelt. Sobald er gesund ist, kann er in ein neues zu Hause ziehen.

27.02.2018: Vinos Infekt ist nun auskuriert und er kann nun in sein neues zu Hause ziehen.

31.03.2018: Vino leistet der unvermittelbaren Zadie Gesellschaft und bleibt daher als unvermittelbar im Verein.